Projekt Felixdorf (Au) aktualisiert

Neues zum Projekt Felixdorf und die Au.

… und erneut wird/wurde die Au gerodet, damit weitere Wohnhäuser entstehen.
„Ruhiges Wohnen entlang der Au“ …. mal nachdenken:

  • Wieviel „Au“ wurde dafür zerstört?
  • Wieviele Menschen und Tiere (Hund und Katz) belasten zusätzlich mit deren Anwesenheit die Au?
  • Wieviele Kinder werden schreiend durch die Au laufen bzw. mit dem Fahrrad fahren?
  • Wieviele Autos werden zusätzliche Abgase an Ort und Stelle auspuffen?
  • …..

An einigen Stellen stinkt es auch jetzt schon derartig nach Hundekot, dass man vorsorglich alle 10m auf die Schuhsohle blickt.
Ein Jammer, was sich die Verantwortlichen wohl dabei denken? Ich nehme an – nichts.
Ist ja zum Wohl der Gemeinde, zum Wohl der Bewohner, zum Wohl der …. Natur?

Das Bild trügt natürlich, denn rundherum ist es schon lange nicht mehr grün.

Welche Arten konnte ich heute Erspähen?
Blaumeise, Kohlmeise, Mittelspecht, Buntspecht, Kormoran, Turmfalke, Nebelkrähe die eine Hybrid mit einer Rabenkrähe ist, Stockente

Stefan

Stefan

Was man nicht probiert hat, hat man nicht erlebt ;)

Schreibe einen Kommentar