Pottendorf – Klopf & Quak

  • stockente_m_20161009_02
    Stockente (m)
  • stockente_m_20161009_01
    Stockente (m)
  • hoeckergans_20161009_01
    Höckergans
  • weidenmeise_20161009_01
    Weidenmeise
  • misteldrossel_20161009_01
    Misteldrossel
  • schwarzspecht_m_20161009_03
    Schwarzspecht (m)
  • schwarzspecht_m_20161009_02
    Schwarzspecht (m)
  • pottendorf_schloss_20161009_01
  • schwarzspecht_m_20161009_01
    Schwarzspecht (m)
  • stockente_20161009_001
    Stockente (w) ? etwas hell
  • hoeckerschwan_20161009_01
    Höckerschwan

Zu Spät weggefahren, die Wolkendecke erschwerte es auch noch, obwohl der Morgen im vollen Sonnenglanz erstrahlte. Nun ja, hier die Ausbeute. Der Schwarzspecht freut mich natürlich wieder. 🙂

Noch gesehen: Zaunkönig – ca. 45min habe ich es versucht den Winzling zu fotografieren, leider nichts brauchbares dabei. Grünspecht nur gehört und natürlich Tauben, Tauben, Tauben.

pottendorf_schloss_20161009_01

Schönes Platzerl 🙂

Stefan

Stefan

Was man nicht probiert hat, hat man nicht erlebt ;)

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Huhu … ab in deinem Artikel geantwortet. Von der Kopfzeichnung sollte es eine Weidemeise sein, aber von den Farben .. hmmm … kann es beides sein.

    Ich werde in Zukunft auf Graumeise bestimmen und gut ist’s.
    Angeblich ist die Bestimmung sowieso so schwer (bedingt auf Alter, Jahreszeit sowie örtlichen Begebenheiten und Ernährung), dass man dies meist nur kann, wenn beide Arten 50cm vor einem sitzen – dann aber auch nur, wen man sich die Schwanzfedern genau ansieht …. somit hat sich das Thema für mich erledigt – ist wohl immer eine 50/50 Chance richtig/falsch zu liegen ;).

  2. Roman Roman sagt:

    Bin für Sumpfmeise
    Lg

Schreibe einen Kommentar